Bildungsmaterialien im Themenfeld nachhaltige Mobilität

Mit den Bildungspaketen vom VCD »Projekt 2050« können Lehrende verschiedener Ausbildungs- und Studiengänge an Berufs- bzw. Hochschulen, aber auch an außerschulischen Bildungseinrichtungen das Thema „nachhaltige Mobilität“ zu einem spannenden und interessanten Teil der Ausbildung machen.

Damit kann ein weiterer Aspekt der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Curricula, Lehrplänen sowie im informellen Lernen verankert werden.

Angeboten werden sowohl interdisziplinäre als auch fachspezifische Bildungsmaterialien. Beispielsweise steht im Bildungspaket „DIY-Lastenradbau“ die Praxis im Vordergrund: Mithilfe von bereitgestellten Anleitungen kann ein eigenes Lastenrad gebaut werden. Demgegenüber richtet sich das Bildungspaket „Nachhaltig mobil im Kindergarten“ an die Ausbildung von angehenden Erzieher/-innen: Die Materialien vermitteln Hintergrundinformationen z. B. zu den Themenbereichen „Mobilität und Umwelt“ oder „Mobilität und Gesundheit“ und Spielideen für die pädagogische Arbeit.

Mit einer ausführlichen Handreichung für Lehrende zur Durchführung der entsprechenden Veranstaltung, Handouts für die Teilnehmenden, einer PowerPoint-Präsentation, einem modifizierbaren Ablaufplan und weiteren Materialien beinhalten die Bildungspakete alles, was für die erfolgreiche Durchführung eines Workshops, eines Seminars oder einer Vorlesung gebraucht wird. Die Bildungspakete sind als umfangreiches Printprodukt oder als Download erhältlich. Weitere Informationen unter https://bildungsservice.vcd.org/bildungsmaterialien.html

Das »Projekt 2050« wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.


Anica Hackmann

Zurück zum Thema:
Nachhaltige Entwicklung
Zurück zur Kategorie:
Fundstücke